© 2001-2015 Jana Wilke
Gubener Vereine

ein offenes Vereinsheft zum aktiven Miteinander
historisches Stadtwappen
     Startseite   |   Vereinsliste   |   Verein eintragen Gästebuch   |   Kontakt   |   Impressum    

Judoclub Kyoko Jänschwalde e.V.
   
Ansprechpartner : Martin Reißmann
Wilhelm-Pieck-Ring 41b, 03197 Jänschwalde
Tel.: (035607) 368
  Mathias Richter
Eichenallee 23a, 03197 Jänschwalde
Tel.: (035607) 671
Mitglieder : Im Judoclub Kyoko sind gegenwärtig 102 Mitglieder registriert.

Anliegen: Der Verein konzentriert sich vorrangig auf die Förderung von Jugendhilfe, Sport, Spiel sowie Geselligkeit und bietet Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Dazu gehört die Entwicklung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit durch die Ausübung von Kampfsport, insbesondere Judo. Die Veranstaltungen des Vereins sind in keinem Bereich nur auf die Teilnahme vom Vereinsmitgliedern beschränkt. Im Sinne der Förderung der Jugendhilfe arbeitet der Verein mit kommunalen und freien Trägern der Jugendhilfe zusammen.
Größte Erfolge: Seit 1995 belegten Vereinsmitglieder Spitzenpositionen bei Landesmeisterschaften und nord-ost-deutschen Meisterschaften im Judo. 1997 errang Manuela Sternberg den Vizemeistertitel bei den deutschen Einzelmeisterschaften in der Altersgruppe U19.
Nächste Vorhaben: In der nächsten Zeit verbringt eine Kinder- und Jugendgruppe ein Freizeitwochenende im Zittauer Gebirge. Der Verein will weiterhin eine kontinuierlichen Übungs- und Wettkampfbetrieb unter Beachtung differenzierter Anforderungen an jeden Einzelnen realisieren und sich so auf die Teilnahme an Wettkämpfen auf Landesebene vorbereiten. Judo, Kraftsport und eine normale Fitnessausbildung sind Angebote des Vereins, die dem Bewegungsdrang junger Leute entsprechen.
Wer kann mitmachen?: Mitglieder sind ab fünf Jahre willkommen. Neben Judofans steht der Club auch denjenigen offen, die Muskeln aufbauen wollen, sich für Kraftsport oder einfach für Fitness interessieren. Wer Sport, Spiel und Geselligkeit sucht, der ist genau richtig im Verein. Treffpunkt ist montags bis freitags von 15 bis 21 Uhr und sonnabends von 9.30 bis 12 Uhr im ländlich sozio-kulturellen Zentrum Jänschwalde/Ost, Schulstraße 11.

Quelle: Lausitzer Rundschau Guben vom 02.02.2002